von Logo DB Logo EVG

Wir senken Deine Kosten für Wohnen und Mobilität

Der Fonds für Wohnen und Mobilität (kurz: Wo-Mo-Fonds) zahlt Zuschüsse zu den Kosten von Wohnen und Mobilität. Davon profitieren alle EVG-Mitglieder, die bei der DB AG oder ihren Tochterunternehmen arbeiten. Der Fonds ist ein Ergebnis von Tarifverhandlungen zwischen EVG und DB AG.

Unsere Zuschüsse entdecken Wer wir sind

Antragsstatus abfragen

Du willst wissen, wie weit die Bearbeitung Deines beantragten Zuschusses schon ist? Gib einfach hier die Antragsnummer aus deiner E-Mailbestätigung ein.

Vorstand

Wir haben nachgefragt, was unseren Vorstand bewegt

Der Fonds ist ein Erfolgsmodell und hat seit seinem Bestehen über 300.000 Mal die Kosten für Wohnen und Mobilität gesenkt. Auch in Zukunft entwickeln wir attraktive Leistungen und berücksichtigen dabei die Ideen unserer EVG-Mitglieder.

Frank Hauenstein (EVG) -
Frank Hauenstein (EVG)

Angesichts der steigenden Wohnkosten in den Ballungsräumen und der häufig langen Wege zur Arbeit zeigen wir soziale Verantwortung für unsere Beschäftigen. Gleichzeitig stärkt dieser in Deutschland einzigartige Fonds unsere Stellung als attraktiver Arbeitgeber.

Dr. Klaus Linde (DB) - Stellvertretender Vorsitzender
Dr. Klaus Linde (DB) Stellvertretender Vorsitzender
Themen

Warum ein Fonds für Wohnen und Mobilität?

In kaum einem anderen Bereich sind die Lebenshaltungskosten in den letzten Jahren so stark gestiegen wie bei Wohnen und Mobilität. Davon sind wir alle betroffen: Entweder zahlen wir viel für das Wohnen im Ballungsraum oder wir müssen weit zur Arbeit pendeln. Oder sogar beides. Von Zuschüssen zu den Kosten für Wohnen und Mobilität profitieren also alle. Genauer gesagt: Alle, die EVG-Mitglied und in einem Betrieb im Geltungsbereich der DB AG beschäftigt sind.

 

Gewerkschaft und Arbeitgeber sind sich einig. Bei den Tarifverhandlungen zwischen EVG und DB AG stand am Ende ein klares Ergebnis: Es muss individuelle finanzielle Leistungen zur Förderung der beruflichen Mobilität und zum berufsnahen Wohnen geben. Dass Zuschüsse in beiden Bereichen wichtig sind, zeigte auch die EVG-Mitgliederbefragung 2020: Für fast 57 Prozent lagen die Prioritäten in günstigerer Mobilität, bei 43 Prozent in Unterstützung bei den Wohnnebenkosten.

 

Viele Ideen, unterschiedliche Bedürfnisse. Wie soll der Fonds Wohnen und Mobilität konkret ausgestaltet werden? In dieser Frage haben die DB-Beschäftigten und EVG-Mitglieder mitgeredet. Über 300 Ideen haben Kolleg:innen in mehr als 200 E-Mails eingebracht. Aus diesen Vorschlägen haben wir nun erste Fondsleistungen erstellt, die den Bedürfnissen aller bei der DB AG und ihren Tochterunternehmen beschäftigten EVG-Mitglieder gerecht werden. In den nächsten Jahren wollen wir den Fonds Wohnen und Mobilität weiterentwickeln – wieder mit Euren Ideen.

 

Neuigkeiten

1. März 2024
Der Umbau ist beendet: Ab heute kannst Du 150 Euro kassieren!

Im letzten Herbst gab der Wo-Mo-Fonds bekannt, dass die bestehenden Leistungen überarbeitet und erneuert werden. Das Ergebnis können ab heute alle…

weiterlesen
26. Januar 2024
WoMo-Mega-Gewinnspiel: 333 Preise wurden ausgelost

Per Zufallsprinzip wurden alle 333 Preise des WoMo-Mega-Gewinnspiels am 26. Januar 2024 ausgelost. Nun werden über 33.000 Teilnehmende bis zum 31.…

weiterlesen
27. Dezember 2023
Unser Antragsjahr endet erst im Februar 2024

In diesem Jahr konnte der Wo-Mo-Fonds bereits über 92.000 Zuschüsse auszahlen! Besonders beliebt und am meisten gewählt war der Zuschuss für…

weiterlesen
keyvisual home